Jugendliche

Auch Jugendliche sind nicht einfach kleine Erwachsene. Sie haben andere Anliegen und Bedürfnisse und oft auch andere Gesundheitsprobleme als Erwachsene. 

Wir sind erfahren im Umgang mit Jugendlichen und reden ihre Sprache.

- Ich habe Schmerzen bei der Periode: ein nicht zu unterschätzendes Problem, braucht doch die Jugendliche in dieser wichtigen
  Entwicklungsphase alle ihre Kräfte um mit Berufsausbildung und Erwachsenwerden zurecht zu kommen:
           erklärende Gespräche und altersgerechte Therapievorschläge. Begleitung und Sicherstellung des Therapieerfolges.

- meine Periode ist noch nicht gekommen: Abklärung beim Ausbleiben oder zu spätem Eintreten der Menstruation. Entsprechendes Anbieten von altersgerechten Behandlungsmöglichkeiten.

- Ich habe einen Freund: Beratung der Jugendlichen bezüglich Verhütung und Sexualität in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Verhütung in Thun( FaplaThun), wo entsprechendes Demonstrationsmaterial bereitsteht, und eine ausführliche Beratung kostenlos ist. Kontrollen ob das gewählte Verhütungsmittel das Richtige ist, erfolgen bei uns.

- Ich möchte wissen, ob bei mir alles in Ordnung ist: Einführung ins Untersuchtwerden: Warum werden Frauen untersucht, wann ist es überhaupt nötig. Was wird gemacht, wie geht dies von statten, welche Instrumente werden benutzt. Tipps, um die Untersuchung weniger peinlich zu gestalten, Demonstrationsuntersuchung in Kleidern, um den Untersuchungsstuhl kennenzulernen.